Themen » News » Ehemalige Konfirmanden gesucht

 
27.02.2017

Die Zionskirchgemeinde Südvorstadt sucht Damen und Herren, die in den Jahren 1941/42 (oder eher), 1946/47, 1956/57, 1966/67 oder 1991/92 entweder in der alten Zionskirche in der Nürnberger Straße, in der Baracke in der Hohen Straße oder in der Ende der Achtziger Jahre erbauten Kirche in der Bayreuther Straße konfirmiert wurden. Am Palmsonntag, 9. April, soll es einen festlichen Gottesdienst mit den Jubelkonfirmanden geben. Eine Rückmeldung wird bis 26. März 2017 ans Pfarramt erbeten.

Im Gottesdienst selbst werden die Jubilare Jahrgangsweise aufgerufen, wo sie vor dem Altar den Konfirmationsspruch zugesprochen bekommen. Wie bei der Konfirmation erfolgt dann mit dem Handauflegen die Einsegnung durch den Pfarrer oder die Pfarrerin.

Der Termin für die Jubelkonfirmation wird örtlich unterschiedlich festgesetzt. Oft ist es der Sonntag Trinitatis, der ausdrücklich den dreieinigen Gott bezeugt. Dann ist mit dem zurückliegenden Pfingstfest auch die Zeit der Konfirmationen von Jugendlichen beendet. Anlässlich ihrer Teilnahme an der Jubelkonfirmation erhalten die Jubelkonfirmanden eine Urkunde.

Häufig sind die Gottesdienste mit Heiligem Abendmahl und musikalisch besonders ausgestaltet.