Themen » News

RSS Feed

 

Geistl. Tagesausklang des Cristopher-Street-Days

Der Christopher Street Day unter dem Motto »Wir trauen uns …« soll nach dem »moment of silence« auf dem Altmarkt an diesem Abend wieder seinen ökumenischen, geistlichen Abschluss unter dem Gedanken »…Du dich auch?!« haben.
In allen Facetten soll der Begriff »trauen« Eingang in die Andacht finden. Die Geschichte von Jona, in der es auch um das »sich trauen« geht, wird den Rahmen bilden. Es wird deutlich gemacht, dass Christsein und Homosexualität sich nicht ausschließen. Eingeladen zu später Stunde sind alle Menschen ohne Ausnahme. Gestaltet wird das Nachtgebet durch den Christlich-Schwul-LesBischen-Stammtisch. Die Andacht hält Pfarrer Jan Schober (Chemnitz).  

Pfingsten - Geburtstag der Kirche

Zum bevorstehenden Pfingstfest laden die sächsischen Kirchgemeinden zu Gottesdiensten und kirchenmusikalischen Angeboten ein, mit denen sie den Geburtstag der Kirche und die Verbreitung der christlichen Botschaft über alle Sprach- und Ländergrenzen hinweg feiern. Pfingsten gehört damit neben Ostern und Weihnachten zu den wichtigsten christlichen Festen. mehr »

Kirchenmusik-Broschüre

Ausgabe Mai bis August 2018

Kantaten und sakrale Musik in den Gottesdiensten, vielfältige Konzerte mit Ensembles und Solisten aus der Region wie von weiter her - darüber informiert die Broschüre "Kirchenmusik in Dresden und Umgebung". Die nächste Ausgabe ist auf dem Weg in die Druckerei und hier schon mal zum Download zu finden.  

Bergmännischer Gottesdienst in Dresden-Leuben

Sonntag, 27. Mai, 9.30 Uhr

Erstmals findet in Dresden ein bergmännischer Gottesdienst statt: Am Sonntag, 27. Mai, 9.30 Uhr, in der Himmelfahrtskirche Dresden-Leuben, zieht zunächst die Bergbrüderschaft
»Schneeberger Bergparade« e.V. ein. Im Gottesdienst predigt Joachim Krönert, der vor seiner Tätigkeit in Dresden viele Jahre in Schneeberg als Pfarrer gearbeitet hat. Die musikalische Gestaltung übernimmt die Bergkapelle Schneeberg unter Leitung von Volkmar Weiß. Kirchenmusikdirektor Sandro Weigert ist an der Orgel zu hören.  

Sommerausstellung in der Bethlehemkirche

"Leben in Bildern des Alltags"

Am 3. Juni um 9 Uhr wird im Rahmen des Gottesdienstes in der Bethlehemkirche Dresden-Tolkewitz eine Ausstellung mit Fotografien von Stephan Hackel eröffnet. Sie steht unter dem Motto „Leben in den Bildern des Alltags“. Stephan Hackel wurde 1965 in Magdeburg geboren und lebt seit seinem Studium in Dresden. Der promovierte Psychologe arbeitet als Coach und Wirtschaftspsychologe. Auch in seiner Freizeit betrachtet er aufmerksam die Menschen – durch das Objektiv der Kamera.
Die Ausstellung ist bis zum 9. September zu besichtigen, immer im Anschluss an die Gottesdienste und Veranstaltungen sowie zur „Offenen Kirche“ mittwochs in der Zeit von 17.00 bis 19.00 Uhr; Marienberger Str. 65. Zum Begleitprogramm gehört eine Bilderpredigt von Pfarrer Dr. Hasse am 8. Juli in der Bethlehemkirche; Beginn: 17.00 Uhr, Abendgottesdienst.  

Entwürfe für JUGENDKIRCHE DRESDEN in Zentralbibo

Ausstellung vom 16. bis 25. Mai 2018

Vom 16. bis 25. Mai 2018, 10 bis 19 Uhr (außer Sonntag) werden im Foyer im 2. Obergeschoss der Zentralbibliothek der Städtischen Bibliotheken Dresden, Schlossstraße 2, die Ergebnisse des Architekturwettbewerbs für die JUGENDKIRCHE DRESDEN präsentiert. Bereits am Dienstag, 15. Mai, 17 Uhr, eröffnet. In diesem Rahmen wird Sebastian Thaut von der Wettbewerbsjury auch die drei Siegerentwürfe auszeichnen. Die beiden Dresdner Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirke werden daraus anschließend zusammen mit der Bezirksjugendkammer einen Entwurf festlegen, der weiter verfolgt werden soll. „Wir hoffen, dass Anfang 2020 Baubeginn ist“, so Stadtjugendpfarrer Georg Zimmermann. „Ich freue mich besonders, dass sich so viele Jugendliche mit ihren Ideen und ihrer Kreativität in den Planungsprozess einbringen, weil Beteiligung ein Kernanliegen der Jugendverbandsarbeit ist.“ mehr »